Jahresprogramm

Frauenfeld 1799 - ein historischer Spaziergang - AUSGEBUCHT!

 
Sonntag, 16. Juni 2024, 14:00

Führung «Frauenfeld 1799 – eine Stadt zwischen den Fronten»


Dieser historische Spaziergang erinnert an die bewegte Zeit zwischen Hoffen und Bangen sowie an grosse wirtschaftliche Not. Heute – 225 Jahre später – ist das Gefecht in trotz seiner zerstörerischen Kraft vergessen. Es erinnern nur noch die General-Weber-Strasse und ein Denkmal daran. Die szenische Zeitreise ruft die damaligen Ereignisse aus verschiedenen Blickwinkeln in Erinnerung. Sie zeigt die grossen Zusammenhänge auf und erklärt das Geschehen in Frauenfeld

Frauenfeld 1799 - ein historischer Spaziergang
13.50 Uhr - Treffpunkt vor dem Schloss Frauenfeld
14.00 Uhr - Führung und Spaziergang durch die Altstadt
16.00 Uhr - Ende der Zeitreise beim Schloss

Keine Anmeldung mehr möglich - AUSGEBUCHT!